Projektmanagement Bücher in einem Buchregal

Wissensbereiche

Neben dem Projektmanagementwissen benötigt der Projektmanager fachliches Wissen über den Projektinhalt (bspw. IT-Wissen in einem IT-Projekt oder Bauwissen in einem Bauprojekt) und allgemeines Managementwissen (Umgang mit Menschen/Kollegen, Verhandlungen führen, etc.).

Wissensdomänen, die ein Projektleiter abdecken muss: Projektmanagement, allgemeines Management und fachliches Wissen.

Er benötigt das Wissen um Prozesse und Methoden des Projektmanagements, um Projekte erfolgreich führen zu können. Dieser Bereich bildet auch den Schwerpunkt pmqs.de.

Dazu gehören:

 

  • Integrationsmanagement
  • Inhalts- und Umfangsmanagement
  • Terminmanagement
  • Kostenmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Personalmanagement
  • Kommunikationsmanagement
  • Risikomanagement
  • Beschaffungsmanagement

 

Das allgemeine Managementwissen beinhaltet alle Themen der Unternehmensführung. Hierzu gehören die funktionalen Themen wie Verkauf, Forschung, Marketing, Rechnungswesen, usw. Außerdem alle unternehmerischen Planungsthemen, Strategieplanung und -umsetzung, Organisation und Personalwesen. Zu den „persönlichen“ Fähigkeiten zählen Zeitmanagement, Selbstorganisation und Moderation. Personalführung, usw.

 

Zusätzlich benötigen sie produktorientiertes Wissen zum Projektprodukt. Das bedeutet der PM sollte das erforderliche Fachwissen über das zu erstellende Projektprodukt haben. (Beispielweise zu den Produkterstellungsmethoden, wie Software-Programmierung und Software-Architektur in IT Projekten).

 

Es gibt eine laufende Diskussion, ob der Projektmanagement wirklich von der Fachmaterie etwas verstehen muss oder ob es reicht, wenn er „rein mechanisch“ Projektmanagement durchführt und alles andere entsprechend delegiert. Aus unserer Sicht, ist ein Projektmanager  vorzuziehen, der sich mit der Fachmaterie (z.B. Softwareentwicklung und Bankfachwissen bei einem IT-Projekt in einer Bank) und Projektmanagement auskennt.