Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die laufende Abfrage der PM-Zone bestätigt MS Project auf Platz 1 der beliebtesten Planungstools auch in 2018.

Quelle: https://project-management.zone/ranking/planning

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Das Forschungsteam um Marco Kuhrmann (TU Clausthal) hat in Kooperation mit 75 Forschern in zweijähriger Arbeit weltweit den aktuellen Stand der Nutzung von Projekt-/Entwicklungsmethoden (Frameworks und Praktiken) erfasst und ausgewertet.

Kernfragen der Studie sind:

- Welche Entwicklungsmethoden werden von den Unternehmen verwendert?

- Welche Entwicklungsmethoden werden kombiniert?

- Warum werden die Entwicklungsmethoden kombiniert?

Das Team hat hierzu fast 1500 Projekte ausgewerten und damit eine sehr gute Datenbasis für diese Fragestellungen erhalten.

Die Kernergebnisse der Studie sind:

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Der Einfluss der Digitalisierung auf Projektmanagementmethoden und Entwicklungsprozesse

Von: Prof. Dr. Martin Engstler, Sprecher der GI-Fachgruppe Projektmanagement (WI-PM)

Am 15. und 16. Oktober 2018 führten die GI-Fachgruppen Projektmanagement (WI-PM) und Vorgehensmodelle (WI-VM) in Kooperation mit der Fachgruppe IT-Projektmanagement der GPM e.V. die bereits fünfte Fachtagung „Projektmanagement und Vorgehensmodelle“ (kurz: PVM) durch. Gastgeber war in diesem Jahr die FOM (Hochschule für Oekonomie und Management) in Düsseldorf.

Die PVM hat sich als wichtige Fachtagung für Projektmanagement und Vorgehensmodelle in Deutschland etabliert:

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Für den Pre-Conference Workshop zur 14. Internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik werden zum Thema "Mitarbeiter von morgen" bis Ende November 2018 Beiträge angenommen. Der im Februar 2019 geplante Workshop beschäftigt sich mit der Frage, welche Kompetenzen und Fähigkeiten die „Mitarbeiter von morgen“ in der Digitalen Transformation aufweisen müssen und wie diese erlangt werden können.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Nordakademie: https://www.nordakademie.de/ws-wi2019/