Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Derzeit untersucht die Universität Twente (Enschede, Niederlande) den aktuellen Stand bei Projektportfoliomanagement- und zu Projektmanagementsoftware im Hinblick auf Standardnutzung/-einhaltung. Die Universität Twente ist eine multidiziplinäre Universtät in Eschede und bietet sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge an. Auch im Bereich Forschung ist Twente mit Einrichtungen, wie NanoLab, BioNanoLab, Virtual Reality Lab, DataLab, Experimental Centre for Technical Medicine (ECTM), LEO-Center for Service Robotics, the supersonic wind tunnel, DesignLab, TPRC and SmartXp führend.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Konferenz an der Nordakademie - Hochschule der Wirtschaft, Elmshorn
22. und 23. Oktober 2015

  • Fachvorträge zu agilem und hybridem Projektmanagement
  • Praxisberichte und Diskussionsbeiträge
  • eigene Fragestellungen mitbringen und in "OpenSpace"-Workshops mit Fachexperten diskutieren

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Projektmanagement – methodisch professionell in die Zukunft

Der regionale PM-Tag der Region Frankfurt am 01.10.2015 stellt Erfahrungsberichte und aktuelle Themen aus dem Projektmanagement vor. Vier Vorträge von Fachleuten aus verschiedenen Unternehmen und Branchen präsentieren praktische Erkenntnisse und Methoden, die auch in der täglichen Arbeit anwendbar sind.

Erfahrungsgemäß ist ein PM-Tag immer eine gute Möglichkeit "Wissen zu tanken" und sich mit Fachkollegen anderer Unternehmen zu vernetzen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Call for Paper für MKWI-Teilkonferenz: Software-Produktmanagement

Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2016, 09. bis 11. März 2016 in Ilmenau

http://www.mkwi2016.de

Inhalt

Software-Produktmanagement befasst sich als integrative Querschnittsaufgabe mit der Planung und Steuerung des gesamten Produktlebenszyklus. Software-Produktmanagement erfolgt auf unterschiedlichen (Abstraktions-)Ebenen - von den Daten und dem technischen Basissystem, über Basis- und Business-Services, bis hin zum Anwendungssystem im Geschäftsprozess und der Wertschöpfung in Informationssystemen.