Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Das Projektmanagement Institute hat die neue Auflage ihrer Studie zum Projektmanagement veröffentlicht. Wesentliche Erkenntnisse sind die zunehmende Geldvernichtung in Unternehmen durch Projekte. Nicht neu, aber nun mit Zahlen belegt, ist die Erkenntnis, dass ein Projektmanagement-Kurs nicht ausreicht, um erfolgreiche Projekte zu machen.

Selbstverständlich hat PMI auch dieses Wissen bereits wieder productized und im "PMI Talent Triangle (TM)" zusammengefasst. Das Hochglanz-Management-Summary kann auf dem Webserver von PMI heruntergeladen werden.

http://www.pmi.org/~/media/PDF/learning/pulse-of-the-profession-2016.ashx

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Projektmanagmentzone hat das aktuelle Beliebtheitsranking von Projektmanagement-Software online:

In den Top10 treffen wir viele "übliche Vedächtige":

1. Microsoft Project

2. Primavera

3. JIRA

4. Basecamp

5. Trello

6. Asana

7. Zoho

8. Smartsheet

9. Redmine

10. Wrike

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

 

Vortrag über Macht, Karriere, Beziehungen, Fehler und andere Ressourcen in unserer Arbeitswelt:

Tägliches Brot im Projektmanagement ist es - oft schon bevor der eigentliche Auftrag beginnt -  Elche zu fangen. Keine "echten", sondern Elche im übertragenen Sinn.

Die Elche, von denen hier die Rede ist, stehen als Metapher für Macht, Karriere, Beziehungen und Fehler. Aufgabe von Projektmanagern ist es, sie sichtbar und besprechbar zu machen. Dafür zu sorgen, dass Menschen in Projekten mit ihnen umgehen können.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Wir wurden über die neue Version des Klaros Testmanagement informiert

Insgesamt wurden 9 neue Features implementiert und über 28 Verbesserungen und Bugfixes vorgenommen.

Die Schwerpunkte liegen diesmal auf der erweiterten Integration mit JIRA 7 und GitHub, der Möglichkeit zur Synchronisation von Anforderungen aus JIRA sowie die Einführung einer neu hinzugekommenden Rest-Schnittstelle.