Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Projektmanagement hat zwei wesentliche Funktionen für ein Projekt:
- Transparenz schaffen und
- Verbindlichkeit schaffen.
Wenn diese beiden Funktionen erfüllt werden, dann ist der Projekterfolg nicht mehr weit.

"Projektmanagement ist die Anwendung von Wissen, Fähigkeiten, Methoden, Werkzeugen und Techniken um die Erwartungen der Stakeholder zu erfüllen, bzw. zu übertreffen."

Wichtige Eigenschaften sind:
- methodisches Vorgehen
- starke Stakeholderorientierung

Während das methodische Vorgehen als Haupteigenschaft von professionellem Projektmanagement offensichtlich ist, ist die starke Stakeholderorientierung vielleicht überraschend.
Vielfach werden Projekte nur an den Zielen einzelner Stakeholder orientiert (z.B. des Auftraggebers und des Fachsponsors), was dazu führt dass das Projekt nicht von den anderen Stakeholdern unterstützt wird. Es ist fraglich, ob ein Projekt beispielsweise dann als erfolgreich gilt, wenn das Projekt zwar in time und in budget abgeschlossen wird, aber das Projektprodukt (Ergebnis) nicht von den Benutzern angenommen wird. Daher ist es unumgänglich, alle aktiven - und bei Bedarf auch die passiven - Stakeholder in das Projekt einzubeziehen.

Zu den aktiven Stakeholdern zählt man üblicherweise
- Projektleiter und Projektteam
- Trägerorganisation
- Auftraggeber
- Benutzer/Endkunde
- Sponsoren/Promotoren

Zu den eher passiven Stakeholdern können
- Familien der Projektmitarbeiter
- Umweltverbände
usw. gehören.

 

Literatur