Fehlerzustand
Definition:

Defekt (innerer Fehlerzustand) in einer Komponente oder einem System, der eine geforderte Funktion des Produkts beeinträchtigen kann, z.B. inkorrekte Anweisung oder Datendefinition. Ein Fehlerzustand, der zur Laufzeit angetroffen wird, kann eine Fehlerwirkung einer Komponente oder Systems verursachen.

Hinweis: Üblicherweise spricht man beim Testen zunächst von einer Abweichung. Erst eine Analyse zeigt, ob es sich bei einer Abweichung zwischen erwartetem und tatsächlichem Ergebnis tatsächlich um einen Fehler in der Software oder etwa um einen Fehler im Testfall oder den Testdaten handelt.

Last Modified: 30 November 2015