exploratives Testen
Definition:

Ein informelles Testentwurfsverfahren, bei dem der Tester den Entwurf der Tests aktiv steuert, indem er testet und die Informationen, die er während des Testens erhält, zum Entwurf "neuer und besserer" Tests verwendet. Die Verwendung dieses "Verfahrens" ist kritisch zu beurteilen und meist entweder auf mangelnde Anforderungsdefintion oder mangelnde Kenntnisse des Testers zurückzuführen.

Last Modified: 8 December 2015