Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Schon mit ihrem Titel „Immer wieder einmalig“ deutet Doris Helzle auf einen der brenzligsten Widersprüche im Projektmanagement hin: Auf der einen Seite gestehen Unternehmen den Projekt zu, dass sie einmalig und etwas Besonderes sind – auf der anderen Seite sollen sie alle genau gleich organisiert sein und funktionieren.

Doris Helzle schafft in ihrem Buch den Spagat zwischen Unterhaltung im Plauderton und der Vermittlung von grundlegenden Weisheiten des Projektmanagements. Dabei geht sie auf die Notwendigkeit einer guten Projektvorbereitung genauso ein, wie auf die Grenzen der agilen Methoden, welche alleine kein Heilsgral sind, sondern genauso von passenden Rahmenbedingungen und guter Vorbereitung abhängen.

 

„Immer wieder einmalig“ kommt als taschenkleines Buch im Hardcover daher, ist nett illustriert und in klare abgeschlossene Kapitel gegliedert. Jedes Kapitel schließt mit einer sachlichen Erklärung und damit auch einem guten Aufhänger zum Weiterdenken. Das Buch behandelt Vorbereitung, Planung, Kommunikation, Führung, Entscheidungsfindung, Konfliktmanagement und Projektabschluss. Das Buch kann über Amazon bezogen werden.

Mehr Bücher gibt es auf unserer Literaturliste.