Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Wie wäre es mal, einen Unbeteiligten einen Blick auf den aktuellen Entwicklungsstand werfen zu lassen? Im Rahmen unserer laufenden Marktuntersuchung zu Testmanagement-Produkten sind wir auf ein interessantes Konzept gestoßen:
Testeron ist eine Webanwendung zum gegenseitigen Testen der eigenen Software. Für Entwickler gibt es nichts wertvolleres als den Blick von dritten, unbeteiligten Testern auf die eigenen Entwicklungen.

Diese Tester finden - wegen fehlender Betriebsblindheit - sehr viel schneller die Schwächen der Software. Testeron organisiert diesen Effekt als Webanwendung.
Das Produkt richtet sich daher an alle, die keine Probleme damit haben, dass Fremde eine Blick auf den aktuellen Entwicklungsstand werfen.
Testeron funktioniert nach dem Geben-und-Nehmen-Prinzip. Für jeden Testfall den ich für eine andere Person teste, kann ich einen Testfall für mich über die Plattform testen lassen: Jeder durchgeführte Testfall wird meinem Testfallguthabengutgeschrieben. Dieses Guthaben kann anschließend verwendet werden um eigene Testfälle testen zu lassen.
Testeron ist neu am Markt und selbst in der Beta-Testphase. Die Nutzung von Testeron für Beta-Tester kostenlos und unverbindlich.
Wir sind auf die weitere Entwicklung dieses interessanten Konzepts gespannt und empfehlen einstweilen einen Besuch auf http://testeron.ultra-is.de.