Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am 24.+25.10.2019 findet die sechste gemeinsame Tagung der Fachgruppen Vorgehensmodelle und Projektmanagement im Fachgebiet der Wirtschaftsinformatik der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) an der DHBW Lörrach statt. Das Leitthema der diesjährigen Tagung ist Neue Vorgehensmodelle in Projekten – Führung, Kulturen und Infrastrukturen im Wandel.

Jetzt ist die Einreichungsphase für Beiträge gestartet: Es können Kurbeiträge (5 Seiten + Quellen) oder Langbeiträge (10 Seiten + Quellen) eingereicht werden, welche bei Annahme auch in einem Buch publiziert werden (Reihe Lecture Notes in Informatics).

Die Einreichungen sollten bis zum 31.05.2019 vorliegen. 14 Tage vorher sollte ein Abstract hinterlegt werden.

Die komplette Themenliste kann dem ausführlichen CfP entnommen werden. Weiter Hinweise zur Einreichung sind in Kürze auf der Webseite pvm-tagung.de zu entnehmen.

 

Themenschwerpunkte

Zu Themen aus dem Bereich Projektmanagement und zu Vorgehensmodellen gehören insbesondere (aber nicht ausschließlich):

  • Digitale Transformation und Implikationen für neue Arbeitswelten in Projekten
  • Vorgehensmodelle und Projektformen für Interdisziplinarität
  • Neuerungen und Spezialisierungen agiler Vorgehensmodelle (z.B. Agile, Lean Development, DevOps)
  • Security-by-Design und verwandte Security-Maßnahmen und -Prozesse
  • Spezialisierte Vorgehensmodelle für Künstliche Intelligenz und Industrie 4.0
  • Business Analytics und Data Science in der Projektplanung und -steuerung
  • Einsatzpotenziale von Künstlicher Intelligenz / intelligente und datengetriebene Assistenzsysteme in der Projektarbeit
  • Innovative Arbeitsformen und -umgebungen für die Projektarbeit (Future Labs, Maker Spaces, Co-Working, Crowd-Working, AR/VR)
  • Digital Literacy der Projektarbeit
  • Wissensentwicklung und systemische Ansätze für das Lernen in und mit Projekten
  • Arbeitsplatz 4.0 und IT-Infrastrukturen für kollaborative Projektprozesse

Zu Themen aus dem Bereich Produktmanagement gehören insbesondere (aber nicht ausschließlich):

  • Trends im Produktmanagement (u.a. Lean und Agile Product Management, datengetriebene Ansätze, Innovation durch Digitalisierung, Hybride Produkte)
  • Kundenorientierte und hypothesenbasierte Entwicklung (u.a. Herangehensweisen, Erfolgsfaktoren, Kopplung mit traditionellen Vorgehensmodellen)
  • Hypothesenbasierte Entwicklung und Validierung (u.a. Validierung von Features, datengetriebene Experimente, Plattformen, Absicherung inkl. V&V und Zertifizierung)
  • Metriken und Datenanalyse (u.a. Innovation Accounting, Impact-Metriken, Tools, Growth Hacking)
  • Innovationstreiber im Produktmanagement (Startup-Kultur, Intrapreneurship)Ziel der Veranstaltung ist es, fundierte Ansätze aus der Wissenschaft mit Erfahrungen zu deren Anwendung in der Praxis einem Fachpublikum vorzustellen und Raum für die fachübergreifende Diskussion und den Erfahrungsaustausch zu geben.

 

Ziele der Fachtagung

Ziel der Veranstaltung ist es, fundierte Ansätze aus der Wissenschaft mit Erfahrungen zu deren Anwendung in der Praxis einem Fachpublikum vorzustellen und Raum für die fachübergreifende Diskussion und den Erfahrungsaustausch zu geben.

Die Fachgruppe Vorgehensmodelle prämiert einen herausragenden Beitrag mit dem Best Paper Award.

Fristen:

  • 19.05.2019: Einreichung eines Abstracts durch die Autoren
  • 31.05.2019: Einreichung des Beitrags durch die Autoren
  • 08.07.2019: Benachrichtigung der Autoren
  • 28.07.2019: Einreichung finale Version

Nähere Informationen im Call for Paper.